Schweizerische Vereinigung für Ultraschall in der Pädiatrie

Die SVUPP kümmert sich um die Belange der diagnostischen Sonografie bei Kindern an Kliniken und in pädiatrischen Praxen in der Schweiz. Die SVUPP mit über 350 Mitgliedern ist die Sektion Pädiatrie der Schweiz. Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin SGUM und Fachgruppe Sonografie der Schweiz. Gesellschaft für Pädiatrie SGP und von Kinderärzte Schweiz.

Aktuelle Veranstaltungen

News

  • Stellungnahme SVUPP zu GG 183

    Stellungnahme SVUPP zu GG 183.pdf

  • Mitgliederversammlung 2022

    Liebe SVUPP Mitglieder,


    mit diesem Schreiben wollen wir Sie/ Euch herzlich zur Mitgliederversammlung 2022 der SVUPP einladen.

    Wir freuen uns Sie/ Euch wieder bei einer Präsenz-Mitgliederversammlung begrüssen zu dürfen.Dieses Mal findet die Mitgliederversammlung im Rahmen des Dreiländertreffens 2022 in der ETH Zürich statt.

    Ort: ETH Zürich (Raum wird noch vergeben)

    Datum: Freitag, 01. Juli 2022

    Uhrzeit: 11:45 – 12:45

    Mit freundlichen und kollegialen Grüssen
    Diego Spörri und Michael Walther

    Co-Präsidium der SVUPP


    Mitgliederversammlung 2022.pdf

    Traktanden MV 2022.pdf







  • Hüftsonografie: Intervention Tarifsuisse

    Mehrere unserer Mitglieder wurden direkt mit einem Schreiben von Tarifsuisse kontaktiert und bei der Rechnungsstellung nach Tarmed auf eine inkorrekte Kombination der Vorsorgeposition 1 Monat mit der Position Hüftsonografie nach Graf bei der Rechnungsstellung nach Tarmed hingewiesen. Die Briefempfänger wurden um eine individuelle Stellungnahme ersucht.

    Tarifsuisse bezieht sich auf eine Empfehlung der SGP für die 1-Monats-Kontrolle bei Babies aus dem Jahr 1993. Dort sei die Hüftsonografie als integraler Bestandteil vorgesehen.
    Der SVUPP-Vorstand hat unmittelbar bei Tarifsuisse interveniert und wird gemeinsam mit SGP, KiS und der Hüftkommission eine offizielle Stellungnahme im Namen aller Anwenderinnen und Anwender der Graf-Methode abgeben.
    Für den Moment bitten wir Empfänger und -innen eines solchen Schreibens ausschliesslich mit dem Hinweis auf diese offizielle Reaktion der genannten Verbände zu reagieren und keine persönlichen Argumente vorzubringen. Bitte leiten Sie solche Schreiben an Ihre Berufsverbände weiter.
    Allen Inhabern des Fähigkeitsausweises Hüftsonografie empfiehlt der SVUPP-Vorstand (weiterhin) dringend, auf die Kombination der genannten Tarifpositionen grundsätzlich zu verzichten! Die Hüftsonografie als diagnostische Leistung muss unverändert im Interesse unserer kleinen Patienten zum frühest möglichen Zeitpunkt stattfinden. Die zusätzlich erbrachten Vorsorgeleistungen können über Zeit-, Beratungs- oder Untersuchungspositionen verrechnet werden.

Alle News anzeigen...