SVUPP Exchange

Ab sofort profi­tieren SVUPP-Mitglieder gratis vom inter­aktiven Inter­net­portal für nieder­ge­lassene Kinderärzte. Hiermit können wir endlich reali­sieren, dass
- die hohe Qualität der Ultra­schall­un­ter­suchung sicher­ge­stellt wird (Quali­täts­si­cherung)
- z. B. die dezen­tralen Thera­pie­ent­scheide zur Behandlung der Hüftdys­plasie in den Praxen ermöglicht wird (Fachliche Unter­stützung)
- die Fachkompetent des praktizierenden Kinderarztes verbessert wird („enabling“) und Fortbildung durch kontinuierlichen Feed back (nicht nur an den Refresherkursen)
- der fachliche Austausch zwischen Pädiatern in der Praxis erleichtert und vertieft wird (Fachaus­tausch)
Jedes Mitglied, das sich bei SVUPP-Exchange regis­triert, kann seine komplette Dokumen­tation aller Ultra­schall­un­ter­su­chungen der Säuglingshüfte gesichert und persönlich auf der Cloud selber verwalten.


Achtung:
Für die Rezer­ti­fi­zierung für das Zertifikate Hüftsonographie müssen ab dem 1.1. 2020 die dokumentierten Bilder auf SVUPP-Exchange vor den entsprechenden Kursen hochgeladen werden!
Auch für die Zertifizierung in allgemeiner Sonographie des Kindes und POCUS müssen ab dem 1.1.2021 mindestens 10 dokumentierte Fälle auf SVUPP-Exchnage hochgeladen werden!
Ausserhalb der Kurse können nicht-SVUPP-Mitglieder bei thera­peu­tischen Unsicher­heiten von Experten ein Feedback zu erhalten. Dies ist allerdings kosten­pflichtig (30 sFr. pro Fall = Tarmed­po­sition 10 Minuten in Abwesenheit des Patienten) und wird jährlich abgerechnet. Für Mitglieder ist der Dienst gratis!

SVUPP-Exchange ermöglicht einen Austausch zu spannenden (anony­mi­sierten) Fällen unter Ärzten. Außerdem ist es möglich, die Plattform für andere Fachgebiete (FA pädia­trischer Ultra­schall oder FA POCUS) und Anwen­dungen (bspw. andere Ultra­schall­bilder, Fotos von derma­to­lo­gischen Befunden, Laborwerte, Videos) zu öffnen. Grund genug, meldet euch heute noch an: https://exchange.svupp.ch/login. Nach der Anmeldung wird der Zugang vom Sekretariat freigeschaltet und ihr erhält das Handbuch zum optimalen Einrichten und dem Gebrauch der Software.