News

  • Neues Diagnoseblatt

    Im Zusammenhang mit der Einführung des ABCD-Schemas hat die SVUPP auch das beliebte Diagnoseblatt aktualisiert. Die Einteilung nach Graf ist diesem gegenübergestellt, um für allfällige IV Anmeldungen gerüstet zu sein, denn jeder ABCD-Typ kann einem Graf Typen zugeordnet werden.
    Das SVUPP / SMOPP Therapie-Schema ist im identischen Farbmuster abgebildet!

    SVUPP Diagnoseblatt.pdf

  • Manual der Hüftsonographie

    Sonogramm, Diagnose, Therapie, Praxis

    8. revidierte, komplett aktua­li­sierte und erweiterte Edition 2018

    Mit ABCD System und SVUPP Exchange
    Redaktion: Thomas Baumann, Raoul Schmid, 199 Seiten, spiral­ge­bunden
    Kosten: CHF 40.- plus Porto und Verpackung

  • ABCD-System

    Die SVUPP hat in Zusammenarbeit mit der SMOPP ein neues Buch zu Hüftsonografie geschrieben (auf englisch). Es enthält alles was der Anwender zum neuen System ABCD wissen muss und noch einiges darüber hinaus.

    Umschlag_Buch_SMOPP.pdf

    Thomas Baumann, Raoul Schmid, Stefan Essig & SMOPP Team: 171 Seiten, Softcover vierfarbig Format A5 +. 1. Auflage Oktober 2017, Preis 55CHF plus Porto und Verpackung (inkl. Spende an SMOPP).

    mehr......schliessen

  • SVUPP-Exchange

    Es ist soweit! Ab sofort profitieren SVUPP-Mitglieder gratis vom interaktiven Internetportal für niedergelassene Kinderärzte. Hiermit können wir endlich realisieren, dass

    - die hohe Qualität der Ultraschalluntersuchung der Säuglingshüfte sichergestellt wird (Qualitätssicherung)

    - die dezentralen Therapieentscheide zur Behandlung der Hüftdysplasie in den Praxen ermöglicht wird (Fachliche Unterstützung)

    - die Unabhängigkeit der Generalisten von Spezialisten in weiteren Fachbereichen gestärkt wird (Fortbildung)

    - der fachliche Austausch zwischen Pädiatern in der Praxis erleichtert und vertieft wird (Fachaustausch)


    Jedes Mitglied, das sich bei SVUPP-Exchange registriert, kann seine komplette Dokumentation aller Ultraschalluntersuchungen der Säuglingshüfte gesichert und persönlich auf der Cloud selberverwalten.

    Die Rezertifizierung wird enorm erleichtert, indem man die Ultraschallbilder direkt an Experten per Knopfdruck übermitteln kann.

    SVUPP-Exchange soll seinen Mitgliedern erlauben, bei therapeutischen Unsicherheiten von Experten ein Feedback zuerhalten. Dies ist kostenpflichtig (30 sFr. pro Fall = Tarmedposition 10 Minuten in Abwesenheit des Patienten) und wird jährlich abgerechnet.

    In Zukunft wird SVUPP-Exchange einen Austausch zu spannenden (anonymisierten) Fällen unter Ärzten erlauben. Außerdem wird es möglich sein, die Plattform für andere Fachgebiete (FA pädiatrischer Ultraschall oder neu FA POCUS) und Anwendungen (bspw. andere Ultraschallbilder, Fotos von dermatologischen Befunden, Laborwerte, Videos) zu öffnen.Grund genug, meldet euch heute noch an: https://exchange.svupp.ch/login

  • SVUPP-Geschäftsjahr 2017

    Protokoll der Mitgliederversammlung der SVUPP vom 1.6.2017, Olma Messe St. Gallen

    Protokoll MV 2017.pdf

  • Kontakt SVUPP

    Ab dem 1. Januar 2017 ist SVUPP wie folgt erreichbar:

    SVUPP
    c/o Frau Manuela Honegger
    Schmidenmattweg 9
    4900 Langenthal

    Tel. 079 874 64 21
    info@svupp.ch

  • Rezertifizierungspflicht - Wichtiger Hinweis

    Die Organisation Tarifsuisse kontrolliert systematisch die Gültigkeit der Fähigkeitsausweise (FA) zur Abrechnungsberechtigung für Hüftsonografie. Wer nicht rezertifiziert ist, hat keinen gültigen FA und wird rückzahlungspflichtig. Erste Rückzahlungsforderungen sind laufend.

    Inhaber des FA Hüftsonographie werden jeweils 1 Jahr vor Ablauf der Gültigkeit einmalig von der Hüftkommission auf die Rezertifizierungspflicht hingewiesen. Bei Unklarheiten bezüglich Gültigkeit des FA Hüftsonografie bitte proaktiv Kontakt mit Dr. Beat. Dubs, Präsident der Hüftkommission aufnehmen! Sinngemäss gilt dieser Hinweis für alle FA Sonographie!

    Markus Renggli, Mitglied der FMH Hüftkommission

    mehr......schliessen

  • Supervisionsgruppen für pädiatrische Sonografie

    Bei Interesse an Supervisionsgruppen melden Sie sich bitte bei der Geschäftsstelle (info@svupp.ch). Wir erfassen alle Interessierten und Tutoren in einer Kontaktliste. Die Organisation der Supervisionsgruppen bleibt jedoch den Interessenten überlassen.

  • Anpassung des Tarmed auf Version 1.08 ab 1. Oktober 2014

    Mit der Anpassung des Tarmed auf Version 1.08 gültig ab 1.10.14 ändert sich auch die Position der technischen Leistung bei Hüft- und anderen Ultraschalluntersuchungen indem der Taxpunktwert um 8.5% gesenkt wird. Bitte kontrolliert die Software eures Herstellers in dieser Beziehung.

    Die Position ändert sich nicht, aber der Betrag in TP und schlussendlich in Franken wird kleiner sein.Um Rückforderungen zu vermeiden rechnet bitte nach 1.10. nur noch mit der aktualisierten Software ab. Dafür kriegen wir ja auf der anderen Seite die Pos.00.0015.

    Herzliche Grüsse
    Markus Renggli, Ombudsmann SVUPP

    mehr......schliessen

  • SVUPP: Veränderungen im Vorstand

    An der Mitgliederversammlung der Schweizerischen Vereinigung für Ultraschall in der Pädiatrie (SVUPP) vom 6. September 2012 in Bern wurde Bernd Erkert (Klinikvertreter) neu als Co-Präsident gewählt. Er wird das Amt gemeinsam mit dem bisherigen Präsidenten Raoul Schmid (Praxisvertreter) ausüben. Im Amt für zwei weitere Jahre bestätigt wurden Johannes Greisser (Kasse), Magdalena Hürlimann und Thomas Baumann (beide als Beisitzer).

  • Textrevision der Position 39.3408 per 1. April 2010

    Mit Inkrafttreten der neuen Version des Tarmed per 1. April 2010 vereinfacht sich die Abrechnung der Hüftsonografie beim Säugling, indem auch für Kontrolluntersuchungen oder bei Kindern über 6 Wochen generell die Position 39.3408 verwendet werden kann.

    Die Einschränkung «gilt nur für die Erstuntersuchung» entfällt. Der Taxpunktbetrag bleibt unverändert.

    Position KK IV TP
    AIP (39.01.01) 39.0020 39.0021 37.69
    Tech. Grundleistung (39.03.06) 39.3800
    11.67
    US re (39.03.02.04) 39.3408 re
    65.52
    US li (39.03.02.04) 39.3408 li
    65.52
    Kinderzuschlag (39.01.02) 39.0050
    7.12
    Total

    187.52

    mehr......schliessen