Geschäftsstelle

Schweizerische Vereinigung für Ultraschall in der Pädiatrie SVUPP
Badenerstrasse 21
CH-8004 Zürich
Tel. +41 (0)44 520 27 17
Fax +41 (0)43 317 93 64

Mitglieder- versammlung

Neue Adresse?

Bitte melden Sie uns Namens-, Adress- und Mail-Adressänderungen.

Willkommen bei SVUPP

Die SVUPP kümmert sich um die Belange der diagnostischen Sonografie bei Kindern an Kliniken und in pädiatrischen Praxen in der Schweiz. Die SVUPP mit über 350 Mitgliedern ist die Sektion Pädiatrie der Schweiz. Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin SGUM und Fachgruppe Sonografie der Schweiz. Gesellschaft für Pädiatrie SGP und von Kinderärzte Schweiz.

News

Aktuelle Veranstaltungen

40. Dreiländertreffen der DEGUM/ÖGUM/SGUM, 26. - 29. Oktober 2016, Leipzig

SGUM Fortbildungskongress, 15. bis 17. Juni 2017, Kongresszentrum Davos

Rezertifizierungspflicht - Wichtiger Hinweis

Die Organisation Tarifsuisse kontrolliert systematisch die Gültigkeit der Fähigkeitsausweise (FA) zur Abrechnungsberechtigung für Hüftsonografie. Wer nicht rezertifiziert ist, hat keinen gültigen FA und wird rückzahlungspflichtig. Erste Rückzahlungsforderungen sind laufend.

Inhaber des FA Hüftsonographie werden jeweils 1 Jahr vor Ablauf der Gültigkeit einmalig von der Hüftkommission auf die Rezertifizierungspflicht hingewiesen. Bei Unklarheiten bezüglich Gültigkeit des FA Hüftsonografie bitte proaktiv Kontakt mit Dr. Beat. Dubs, Präsident der Hüftkommission aufnehmen! Sinngemäss gilt dieser Hinweis für alle FA Sonographie!

Markus Renggli, Mitglied der FMH Hüftkommission

Supervisionsgruppen für pädiatrische Sonografie

Bei Interesse an Supervisionsgruppen melden Sie sich bitte bei der Geschäftsstelle (info@svupp.ch). Wir erfassen alle Interessierten und Tutoren in einer Kontaktliste. Die Organisation der Supervisionsgruppen bleibt jedoch den Interessenten überlassen.

Anpassung des Tarmed auf Version 1.08 ab 1. Oktober 2014

Mit der Anpassung des Tarmed auf Version 1.08 gültig ab 1.10.14 ändert sich auch die Position der technischen Leistung bei Hüft- und anderen Ultraschalluntersuchungen indem der Taxpunktwert um 8.5% gesenkt wird. Bitte kontrolliert die Software eures Herstellers in dieser Beziehung. Die Position ändert sich nicht, aber der Betrag in TP und schlussendlich in Franken wird kleiner sein.
Um Rückforderungen zu vermeiden rechnet bitte nach 1.10. nur noch mit der aktualisierten Software ab. 
Dafür kriegen wir ja auf der anderen Seite die Pos.00.0015.

Herzliche Grüsse
Markus Renggli,  Ombudsmann SVUPP

SVUPP: Veränderungen im Vorstand

An der Mitgliederversammlung der Schweizerischen Vereinigung für Ultraschall in der Pädiatrie (SVUPP) vom 6. September 2012 in Bern wurde Bernd Erkert (Klinikvertreter) neu als Co-Präsident gewählt. Er wird das Amt gemeinsam mit dem bisherigen Präsidenten Raoul Schmid (Praxisvertreter) ausüben. Im Amt für zwei weitere Jahre bestätigt wurden Johannes Greisser (Kasse), Magdalena Hürlimann und Thomas Baumann (beide als Beisitzer).

Textrevision der Position 39.3408 per 1. April 2010

Mit Inkrafttreten der neuen Version des Tarmed per 1. April 2010 vereinfacht sich die Abrechnung der Hüftsonografie beim Säugling, indem auch für Kontrolluntersuchungen oder bei Kindern über 6 Wochen generell die Position 39.3408 verwendet werden kann. Die Einschränkung «gilt nur für die Erstuntersuchung» entfällt. Der Taxpunktbetrag bleibt unverändert.

PositionKKIVTP
AIP (39.01.01) 39.0020 39.0021 37.69
Tech. Grundleistung (39.03.06) 39.3800
11.67
US re (39.03.02.04) 39.3408 re
65.52
US li (39.03.02.04) 39.3408 li
65.52
Kinderzuschlag (39.01.02) 39.0050
7.12
Total

187.52